Body Contouring (Z-Lipo, Z-Wave)

Anwendungsspektrum

Cryolipolyse™ ist unter anderem für die Fettreduktion an Bauch, Hüfte, Taille, Oberschenkel (aussen und innen), Oberarme und dem Gesäß geeignet. Durch den gezielten Energieentzug mittels Kältebehandlung wird eine Apoptose der Fettzellen hervorgerufen. Dies führt letztendlich zur Zerstörung der Fettzellen. Der vollständige Abbau und Abtransport der Fettzellen auf natürlichem Weg über das Lymphsystem ist nach etwa 10 – 12 Wochen abgeschlossen. Da das umliegende Gewebe im Vergleich zum Fettgewebe nicht auf Kälteanwendung reagiert, gilt die Behandlung als sicheres und schonendes, nichtinvasives Verfahren.

 

Z WavePro & Z WaveMed – Stosswellensysteme für sichtbare Erfolge

Das Funktionsprinzip von Thermofit kann relativ einfach erklärt werden: Der Körper, welcher auf dem Thermofit steht, wehrt sich gegen das Rütteln und es werden so muskuläre Reflexantworten vom Muskel-Sehnen-Nerven-Apparat provoziert.

Durch das zusätzliche Ausführen von Übungen auf dem Thermofit erschöpft sich der Muskel so deutlich schneller als ohne Vibration. Durch die Vibration werden alle Muskeln im Körper angesprochen, das heißt sowohl jene, die wir bewusst ansteuern können, als auch jene, die für die Stabilisation verantwortlich sind und nicht bewusst angesteuert werden können. Zusätzlich wird durch das Vibrationstraining mit Thermofit die Durchblutung der Muskulatur verbessert.

Anwendungsspektrum – Hautstraffung & Body Contouring

Z Wave wird als „Stand Alone“-Anwendung oder in Kombination mit anderen, meist fettreduzierenden Verfahren eingesetzt. Bei der „Stand Alone“-Anwendung steht im Allgemeinen die Verbesserung der Hautstruktur und des Bindegewebes im Vordergrund. Typische Anwendungsgebiete sind hier z. B. die Cellulite, Bindegewebsschwäche (Oberarm, Unterbauch usw.) und Dehnungsstreifen (Striae).

Z Wave & Z Lipo – Die perfekte Kombination

Hautstraffung und Body Contouring nehmen in der modernen Praxis einen immer größeren Stellenwert ein. Nach vielen Behandlungen zur Fettreduktion wie z. B. der Cryolipolysis, Fettabsaugungen oder Injektionslipolyse wird eine weitergehende Anwendung zur Hautstraffung dringend empfohlen und von den Patienten auch erwartet. Mit dem radialen Stosswellengerät Z Wave ist es unter anderem möglich, die Hautfestigkeit, die Elastizität der Haut und die Kollagen-Neubildung deutlich zu verbessern. Auch zur Unterstützung der Fettreduktion zum Beispiel nach Cryolipolysis oder Injektionslipolyse wird die Z Wave erfolgreich eingesetzt. Verschiedene Studien und Anwenderbeobachtungen haben die Wirksamkeit belegt.

 

Z Lipo & Z WavePro – Die coole Kombination

Mit der Kombination von Z Lipo und Z Wave Pro (Cryolipolyse und Stoßwelle) bieten wir die perfekte Kombinationsbehandlung für deutlich bessere Fettreduktion. Studien und Erfahrungsberichte haben gezeigt: die intensive, nicht schmerzhafte Stoßwellenbehandlung nach einer Cryolipolyse sorgt nicht nur für besseren Fettabbau, sie regt gleichzeitig den Lymphabfluss an und erhöht die Hautstraffung. Weltweit führende Anwender setzen schon lange auf dieses Konzept.

Highlights

Mit den drei verschiedenen großen Applikatoren können alle in Frage kommenden Körperareale optimal behandelt werden. Individuelle Behandlungsprotokolle ermöglichen es dem Anwender, den Bedürfnissen jedes Patienten gerecht zu werden. Durch die Möglichkeit, ein gepulstes Vakuum einzustellen, wird schon während der Behandlung der Lymphabfluss und der Stoffwechsel positiv beeinflusst. Die Intensität lässt sich in 10 verschiedenen Stufen, auch während der Behandlung, einstellen.

Das große 10,2“-Touch-Farbdisplay erlaubt es dem Anwender Anwendungszeit, Vakuumstärke, Vakuummodus (konstant oder gepulst) sicher und intuitiv einzustellen. Die gewählten Parameter werden am Display übersichtlich angezeigt